Andere Länder

927.1 Beitragsbild

Jeder Mensch ist ein anderes Land.

aus Afrika

927 Andere Länder_01.06.2015

Das fiel mir wegen eines Beitrags von Sonja gerade ein. Sie hat Musik gepostet, die mich in eine andere Welt entführt hat und das war spannend.

Vielleicht ist euch aufgefallen, dass ich in letzter Zeit wenig schreiben mag. Dafür gibt es Gründe und es sind gute für mich.

Aber beim Thema Klänge mag ich euch gern hören lassen (wenn ihr könnt), wie meine persönliche Favoriten-Liste der diesjährigen ESC-Lieder aussieht. Ich kann nicht verstehen, dass sich die Entscheidung letztlich innerhalb von den gleichen drei Liedern abgespielt haben soll. Entweder bin ich so nicht-mainstream oder die Entscheidungsfindung beim ESC ist nicht ganz koscher.

Wie auch immer, Musik soll Freude machen und die Seele berühren. Das tut diese hier für mich…

1. Der Beitrag aus Österreich: The Makemakers – I Am Yours

Kein anderes Land soll diesem Lied Punkte gegeben haben? Für mich völlig unverständlich.

2. Estland: Elina Born & Stig Rästa – Goodbye To Yesterday

3. San Marino: Anita Simoncini & Michele Perniola – Chain Of Lights

4. Aserbaidschan: Elnur Huseynov – Hour Of The Wolf

5. Belgien: Loïc Nottet – Rhythm Inside

6. Armenien: Genealogy – Face The Shadow

7. Israel: Nadav Guedj – Golden Boy

8. Italien: Il Volo – Grande Amore

9. Ja, bei mir an neunter Stelle das eigentliche Siegerlied aus Schweden: Måns Zelmerlöw – Heroes

Das Lied hat auf jeden Fall was, aber so richtig toll, na ja… Geschmackssache.

Hier hab ich übrigens alle teilnehmenden Lieder gefunden.

Nicht, dass ich drauf erpicht gewesen wäre, mir dies Jahr den ESC anzuschauen. Aber irgendwie saß ich an dem Abend gerade vor dem Fernseher und fand grad kein anderes Programm, das mich angesprochen hätte, also gab ich mir die Klänge. Und fand sie gar nicht so schlecht 🙂

Und hier noch was fürs Auge – die Sonnenuntergänge der letzten Tage…

Kommt gut durch die neue Woche 🙂

Advertisements

2 Gedanken zu „Andere Länder

    • Danke Uta. Haha, das passt gut. Es geht mir ähnlich.

      Und doch bin ich grad am Schreiben eines Beitrags, obwohl ich gestern bemerkte, ich schreibe immer weniger. Manchmal will dann doch etwas auf diesem Weg heraus 🙂

      Liebe Grüße
      Marion

      Gefällt 1 Person

Dein Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s