München Juli 2015 – Anreise, Ankunft

Munich July 2015 – arrival

1099.1 Beitragsbild

Meine Fahrt nach München letzten Sonntag, bei schwülwarmen – wie ich später hörte – 37 Grad in der Schweiz… Bei meinem Aufenthalt in Aarau gabs daher im klimatisierten modernen Bahnhof erstmal ein Eis.

My trip last sunday to Munich… It was sticky hot with 37 degrees Celsius in Switzerland, as I heard later. Therefore, I had icecream during my stop in Aarau, sitting within the modern temperature controlled railway station.

1096 Bhf. Aarau_station Aarau_05.07.2015, 12.05 Uhr_with smartphone

1097 Eis_icedream_with smartphone

Als ich das richtige Gleis zur Weiterfahrt nach Zürich erreichte, erlebte ich etwas, das typisch für die Schweiz ist. Eine weibliche Stimme informierte die Passagiere per Lautsprecher, dass der Zug mit etwa 5 Min. Verspätung eintreffen werde. Es war nahezu unerträglich schwül und heiß. Der Zug fuhr mit 3 Min. Verspätung ein und auch weiter. Kurz vor Zürich wurden die Passagiere informiert, dass wir in Kürze Zürich mit noch 2 Minuten Verspätung erreichen werden. In Deutschland würde über eine solche Verspätung nicht einmal ein Wort verloren werden.

When I went to the right track to continue to Zurich, I had an experience, that is distinctive of Switzerland. A woman informed the passengers per loudspeaker, that the train is 5 minutes late. It was nearly intolerable sticky hot. The train arrives and continues with 3 minutes delay. In short distance to Zurich the passengers were informed, that within a short time we will arrive Zurich with just 2 minutes left. In Germany, there wouldn’t be left any word about such a delay.

1098 Bahnhof Aarau_railway station Aarau_12.29 Uhr_with smartphone

Ich war angenehm überrascht, als ich die Pension Belo Sono in München erreichte. Obwohl ich mit dem Gebäude von außen vertraut war, weil ich mehr als 10 Jahre in der Nachbarschaft gewohnt hatte, fühlte ich mich auch im Innern freundlich empfangen.

I was pleasently surprised, when I arrived my guesthouse Belo Sono in Munich. Though I was acquainted with the building from outside, because I lived more than 10 years in the neighborhood, I felt friendly invited inside, too.

1099 Pension Belo Sono München_guesthouse Belo Sono Munich

1100 Treppenhaus_staircase

1101 Treppen nach oben_upstairs

1102 Vorraum zu den Zimmern_antechamber to the rooms

1103 Wandtattoo Skyline München_wall tattoo skyline of Munich_18.10 Uhr_with smartphone

1104 Mein Zimmer_my room_18.11 Uhr_with smartphone

Das wichtigste für mich war die nicht durchgelegene Matratze. Sie war der Grund für guten Schlaf während der Tage in München. Und nicht unerheblich dafür verantwortlich, dass ich mich körperlich fit fühlte. Letztlich kehrte ich aber auch geistig und emotional erfrischt zurück in die Schweiz. So dass ich durchaus von Erholung sprechen kann.

Most important thing to me was the not saggy mattress. It was the reason for sleeping good during my days in Munich. And not insignificant responsible for feeling fit physically. But in the end I returned to Switzerland mental and emotional refreshed, too. So I’m able to call it recreation.

Ich möchte gerne wieder in diese Pension kommen, wenn ich das nächste Mal nach München fahre. Ich werde frühzeitig buchen müssen, denn in der Vergangenheit war die Pension stets ausgebucht, wenn ich mir die Unterkunft angeschaut hatte.

I wish to come back to this guesthouse, when I will go to Munich next time. I need to book it early, because it always was booked out, when I viewed the lodging in the past.

Verbeug_bitte schönZum Schluss bitte ich um Entschuldigung bei den englischen Lesern. Mein Englisch-Stil ist nicht aktuell. Ich hatte über Jahre hinweg Britisches Englisch in der Schule – das wars aber auch. Ich werde versuchen es mit der Zeit durch mehr Praxis zu verbessern.

Finally I asked my English readers for excusing me. My English style isn’t trained. I had British English at school for years – and that was it. I will try to make it better and better by more practise…

Advertisements

2 Gedanken zu „München Juli 2015 – Anreise, Ankunft

  1. Hallo Marion,
    ei klimatisierter Bahnhof: das ist ja wie hier in Amerika. Aber was hier ganz anders ist: 5 Minuten Verspätung wäre hier überpünktlich. 5, 6 oder sogar 7 Stunden Verspätung sind hier gar nicht Besonderes.
    Seit heute ist Muechen aber nicht mehr Muenchen. 😉 Ich habe gerade gelesen, dass für einen richtigen bayrischen Fussballanhänger wohl eine Welt zusammenbricht: Bastian Schweinsteiger geht von Bayern München weg und zu Manchester United. Nicht, dass mich als Nicht-Bayern Fan das traurig machen würde, aber ich verfolge immer noch die Bundesliga mit Interesse, und mit Schweinsteiger geht eine Identifikationsfigur der Fans.
    Schön finde ich, dass Du Dir die Mühe machst, jetzt auch eine Übersetzung Deines Blogs ins Englische anzubieten. Dass es eine Menge mehr Arbeit ist weiss ich ja nur zu gut selber. Mach‘ Dir übrigens keine zu großen Gedanken über ein nicht immer perfektes Englisch. Deine Leser werden Dir auf jeden Fall dankbar sein. Und Dein Englisch ist auf jeden Fall besser als das Deutsch vieler englischsprachiger Leser – wenn Sie denn überhaupt etwas Deutsch können.
    Hab‘ ein eines Wochenende,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Pit,

      😆 überpünktlich empfinde ich einen Zug in der Schweiz, wenn er ein paar Minuten früher ankommt als geplant, was es auch gibt. Aber pünktlich ist hier eben auf die Minute – und es wird eine Menge getan, damit es so bleibt. So viele Stunden Verspätung, das hätte ich nun schon nicht gedacht, dass das in USA nichts Besonderes ist.

      Der Schweini… Das hab ich noch nicht gehört. Ja, für den einen oder anderen mag das ein großer Verlust sein.

      Danke für deine freundlichen Worte zu meinem Englisch. Besser als nix allemal, hoffe ich.

      Ja, dann… Danke dir, ich wünsch dir auch ein schönes Wochenende.

      Gruß, Marion

      Gefällt 1 Person

Dein Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s