Kaufhaus der vielen Möglichkeiten – München

… oder sollte ich von Einkaufspalästen sprechen? 😉

Store with plenty of possibilities – Munich
… or should I talk about shopping palaces? 😉

1196.1 Beitragsbild

Auch wenn es inzwischen neue große Einkaufszentren in München gibt, die unter einem Dach viele Geschäfte vereinigen – wie die Riem Arcaden (ich gestehe, dass ich nie dort war) – bin ich immer noch am liebsten in der guten alten Fußgängerzone rund um Marienplatz, Stachus und Hauptbahnhof unterwegs.

Even if there are new large shopping centres in Munich, where you can find many shops beneath the same roof – like the Riem Arcaden (I have to admit, I never have been there) – I still like best to be on my way in the good old pedestrian area round about Marienplatz, Karlsplace (Stachus) and central station.

Der große Komplex zwischen Stachus und Hauptbahnhof, der lange HERTIE war und inzwischen KARSTADT ist, gehört zu meinen Lieblings-Kaufhäusern.

The large complex between Karlsplace and central station, for a long time HERTIE and now KARSTADT, is one of my favourite stores.

Seit ich in der Schweiz lebe, wird mir erst bewusst, welches Schlaraffenland München von den Einkaufsmöglichkeiten her ist. Die Auswahl ist schier umwerfend; das hab ich hier in Aarau mit seinen 20.000 Einwohnern so natürlich nicht. Deswegen war es mir auch eine Freude, bei meinem letzten Besuch mal Fotos davon zu machen…

Through my move to Switzerland I’m sensitised, that Munich is a shopping paradise. The variety is sheere gorgeous; I miss it in Aarau with it’s 20.000 inhabitants. Therefore I enjoyed to take pictures from it during my last visit…

1196 KARSTADT Bhf. München, EG Parfümerieabteilung_Dienstag 7. Juli 2015

1197

1198 Stoff-Abteilung_fabrics

1199

1200 Wolle_wool cotton

1201 Knöpfe_buttons

1202 Nähfaden_sewing thread

Was ich nicht fotografiert hab, mich aber auch immer wieder beeindruckt, ist die riesige Abteilung mit Geschirr, Gläsern, Töpfen und sonstigen Küchenartikeln (hier hab ich einen Geburtstagswunsch meiner Tochter erstanden, einen Fleischklopfer) als auch diejenige mit Deko-Artikeln für den Essbereich. Hier gibt es x verschiedenfarbige und -designte Tischdecken (u.a. Kunststoff von der Rolle), Sets usw.

I’m impressed again and again by the huge section with dishes, drinking glasses, pots and other kitchenware, although I haven’t taken a photo there – according to a birthday wish of my daughter I bought a meat hammer – and the section with decorative items for the dining area. You can buy x tablecloths (among others made of synthetic material on coils) and placemats in various colours and designs ASO…

Ein Ort, um mich der Vielfalt zu erfreuen, wenig Benötigtes zu besorgen und trotzdem glücklich wieder heraus zu kommen.

A place to enjoy the variety, get little what is needed and nevertheless leave in a happy mood.

Advertisements

10 Gedanken zu „Kaufhaus der vielen Möglichkeiten – München

  1. Pingback: Frühstück in meiner Stadt | Unterm Firmament

Dein Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s