Cairn / Steinmännchen

Kürzlich bin ich bei Vetch (hier) auf den Begriff Cairn gestoßen.
Recently I came across the term cairn (here).

1358 Cairn

Beobachtet hatte ich „das Phänomen“ schon lange, diese Steinmännchen, wörtlich ja Steinhaufen. Wenn ihr mal Mr. Google nach Fotos zu Cairn befragt, gibt es ganz eindrückliche Steinerrichtungen zu bestaunen, aber auch ganz einfache.

In den vergangen Jahren haben sie bei mir, wenn ich welchen begegnete, stets ein inneres Wundern ausgelöst, eine undefinierbare Ablehnung und die Frage des Kopfes: WOZU eigentlich?

I’ve watched this phenomenon, this cairns, verbatim pile of stones, already for a long time. If you ask Mr. Google about photos to cairn, you can marvel at impressing stone constructions but also just simple ones.

When I saw them during the last years, they trigger in me an inner surprise every time, an undefinable rejection and the question of my brain: Actually WHEREFORE?

Bis die Idee letztens wieder kam, weil ein Garten auf meinem Weg von und zur Bushaltestelle, der mit viel Charme neu hergerichtet wurde/wird, zwei enthält. Die meisten, die man in Gärten sieht, sind auf Metallstangen „aufgefädelt“. Ich bekam auf einmal Lust, selbst so ein Männchen zu machen und auf meinem Balkon aufzustellen.

Dazu passt der Spruch, den ich vorher fand und der für mich fast schon eine Lebensphilosophie darstellt:

Sage es mir, und ich vergesse es;
zeige es mir, und ich erinnere mich;
lass es mich tun, und ich behalte es.

Konfuzius

Until the idea recently came back, because a garden at my way to and home from bus stop – which was/is arranged in a new way with many charm – comprises two of them. Most of them seeing in gardens are threaded on metal rods. All at once I got desire to make such a manikin by myself and put them on my balkony.

Appropiate to this is a quote, I found before. It describes almost a philosophy of life:

Say it to me and I will forget it;
show it to me and I will remember;
let me do it and I will keep it.

Konfuzius

Nachdem ich im Wald eine Tasche voll Steine gesammelt hatte (ich hatte hier davon erzählt: Feels like a scout), hab ich sie abends auf meinem Esstisch so ganz intuitiv versucht aufzubauen. Und war völlig erstaunt, dass das einfach so funktioniert, dass sie stehen bleiben, wenn man sie mit Bedacht platziert.

Es ergaben sich zwei Männchen mit je 7 Steinen und einer aus 6. Hm, dachte ich, wär doch schön, 3 Stück mit je 7 Steinen zu haben. Suchte in meiner Wohnung nach nicht mehr benötigten Steinen und fand einen, der mal als „Schlafstein“ gedient hatte (zum leichteren Einschlafen), von seiner Energie her jetzt aber nicht mehr zu passen scheint und daher übrig ist. Er ist nicht ganz so flach wie die extra gesammelten, aber mit ein bisschen hin- und herschieben und neu drapieren bekam ich die gewünschten 3 Steinmännchen.

Ich nahm mir vor, sie bei nächster Gelegenheit mit Zweikomponentenkleber zu fixieren, damit sie auf meinem West-Balkon auch auf Dauer Wind und Wetter standhalten und nicht etwa umfallen und ein Stein gar runter fällt, wo sich die Garagen des Hauses befinden. Könnte ja jemandem auf den Kopf fallen.

After I picked up a bag full of stones in the forest (here I told about: Feels like a scout), I tried to build it up intuitively on my lunch desk in the evening. I was very amazed when this funktioned easily, when it stays firm by having placed it with caution.

At the end there were two manikin out of 7 stones and one out of 6 stones. I thought it would be nice, to have 3 ones out of 7 stones. I was searching in my apartment about spare stones and found one, I’ve once used as a sleeping stone (to fall asleep easier), which seems, it isn’t in the same way comptabile to me with it’s energy like in the beginning. It isn’t as plane as the others I’ve picked up especially for the cairns, but with a little bit pushing to and fro and arrange it in a new way I got the 3 cairns I wanted to.

I decided to fix it with two-componend adhesive at the next opportunity, so that they can stand wind and weather at my west-side balkony in the long run and not to tumble over and a stone will falling down, where the garages of the house are located. Could fall on the head of someone.

Als ich das ein paar Tage später in die Tat umsetzte und zwar direkt an Ort und Stelle auf der leicht geneigten Brüstung des Balkons, machte ich die Erfahrung, dass die Männchen wirklich nur stehen bleiben, wenn die Statik genau stimmt, sonst würden sie – rutschig durch den noch nicht ausgehärteten Kleber – gleich wieder voneinander rutschen. Das schien sehr einfach zu gelingen. Nur einer machte Schwierigkeiten, der mit dem nachträglich hinzugefügten 7. Stein.

Nachdem ich beim Einkaufen gewesen war, musste ich feststellen, dass genau dieses Männchen umgefallen war. Wegen des noch nassen Klebers konnte ich es gleich wieder aufstellen, lehnte es an die Wand und fixierte es mit Klebeband.

Dieses Männchen erwies sich am nächsten Tag, nach dem Aushärten, als ziemlich stabil und steht nun ganz selbstständig „freihändig“ 🙂

When I put this into practice a few days later on the spot of the slightly prone balcony parapet, I noted, that the cairns just stay strong, if static is perfect. Otherwise they would slip apart because of the not hardened adhesive. This worked out very easily. Just one made trouble, this one with the later added 7th stone.

After I came back from shopping, I had to note: Just this cairn was fallen over. But due to the wet adhesive I was able to set it afresh. I leaned it against the wall and fixed it with tape.

This cairn proved itself pretty stable after hardening at the next day and it now stands quite by itself free-handed 🙂

13591360

Das ist der dritte im Bunde:
This is the third one in league:

1361

Da es in den vergangenen Wochen ja kaum geregnet hatte und ich meine Blumen daher stehen lassen konnte, ergab sich ein schöner neuer „Gaben-Tisch“:
Because of little rain in the last weeks I was able to let the flowers there. Therefore it got a nice new offering desk:

1362 Gabentisch

Und auch wenn die Blumen weg müssen oder über den Winter – denke ich, dass die Männchen nun dauerhaft da stehen bleiben. Mal sehen, ob sie auch so denken 😉
And even if the flowers have to go or during winter time – I think, the cairns will be stay there permanently. I will see, if they think so, too 😉

1363

Zu ihrer Funktion habe ich ein inneres Gefühl, das aber nicht in Worte gefasst werden muss.
I have an inner feeling about their function, but it needn’t to put into words.

In diesem Sinne wünsche ich ein cairn-iges Wochenende :mrgreen:
With this in mind I wish a cairny weekend :mrgreen:

Advertisements

7 Gedanken zu „Cairn / Steinmännchen

  1. Deine Steinmännchen werden gewiss lange Zeit Deinen Balkon schützen/bewachen. Auf Wikipedia gibt es die Seite Steinbalance und Bilder von spektakulären Steinaufstellungen in England und anderswo unter Rock balance. Spannende Geschichte. 🙂

    Gefällt 1 Person

Dein Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s