Samstag und einfach leben…

Letzten Samstag…

Die Idee, endlich ein Freibad aufzusuchen, von dem ich oft gehört hatte, jedoch noch nie dort war. Ein Gewitter in der Nacht vorher hatte zu bedecktem Himmel geführt. Trotzdem war die Luft lau und die Hitze der vorangegangenen Tage noch so präsent, dass ich mich auf die Bewegung im kühlen Nass freute, auch wenn es etwas Überwindung brauchte.

Ich war überrascht, wie sauber und gepflegt die Anlage und das Becken wirkten und wegen des Wetters waren sehr wenige Leute da, welch ein Glücksfall!

Während ich meine Bahnen schwamm, kam unerwartet die Sonne raus und wärmte mich sanft. Es fühlte sich paradiesisch an: Ausreichend Platz zum Schwimmen, Stille, richtige Wassertemperatur und die zart wärmende Sonne.

3364 Freibad Schachen Aarau_25.06.2016, 13.18 Uhr_Smart

3365 25.06.2016, 13.19 Uhr_Smart

3366 25.06.2016, 13.19 Uhr_Smart

3367 25.06.2016, 13.19 Uhr_Smart

3368 25.06.2016,  13.19 Uhr_Smart

3369 25.06.2016, 13.20 Uhr_Smart

Die Krönung war, dass mich eine Frau freundlich fragte, ob sie mich ansprechen dürfe. Ich bejahte und sie teilte mir diskret und doch direkt eine Wahrnehmung über mich mit, die mich in diesem Moment so im Zentrum berührte, dass ich tief beeindruckt zurück blieb. Die gleichen Worte wären unter anderen Umständen oder zu einem anderen Zeitpunkt vielleicht an mir vorbei gegangen. Aber in diesem Moment stimmte alles.

Gestärkt durch dieses Erlebnis – und da ich nun schon mal in Aarau war – beschloss ich kurzerhand, in die Altstadt weiter zu radeln, weil dort die Veganmania stattfand, jetzt zum ersten Mal in Aarau.

Durch die Altstadt schlendern, hier und dort einen Flyer mitnehmen, beobachten, sich unter friedlichen angenehmen Menschen bewegen, sich seine eigenen Gedanken machen, das eine oder andere probieren… So setzte sich mein Samstag fort.

Als der Wind aufflaute und der Himmel dunkel stand, beschloss ich die Heimkehr. Unterwegs kam ich in prasselnden Gewitterregen, die Luft war warm, er belebte mich.

Ein herrlicher Tag, den ich so schnell nicht mehr vergessen werde…

Advertisements

12 Gedanken zu „Samstag und einfach leben…

  1. Das freut mich sehr für Dich!
    Solche Tage sind die kleinen Perlen, die man sich gerne in seinem Erinnerungsschatz aufbewahrt!

    Ich wünsche Dir, dass das Wochenende vollends rund und schön wird für Dich!

    Lieben Gruß, M.!

    Gefällt 1 Person

  2. Hallo Marion,
    ein ganz wunderbares Freibad habt Ihr da. Sieht echt einladend aus. Und so gepflegt. Ich denke einmal, dass es sich da noch haeufiger hinziehen wird.
    Hier haben wir zwar auch ein Freibad, aber erstens ist es mitten in der Stadt und zweitens klein. Nicht besonders einladend. Na ja, ich bin eh kein Bad-Typ.
    Hab‘ ein feines Wochenende,
    Pit

    Gefällt 1 Person

    • Da hast du ganz recht Pit, dass ich vorhabe dort noch öfter hinzugehen. Da das Wasser ohnehin mein Element ist, freu ich mich ganz besonders über die Entdeckung dieses Bades.

      Danke, dir auch ein feines Wochenende!

      Marion

      Gefällt 1 Person

    • Diese Menschenleere war dem Wetter geschuldet. Es war nicht zu erwarten gewesen, dass die Sonne rauskommt und es so schön sein würde. Das war das Geschenk des Augenblicks. Zusammen mit den wenigen Menschen dort, so wie du es passend ausdrückst 🙂
      Danke dir, Uta!

      Gefällt 1 Person

    • Ja, liebe Susanne. Manchmal erinnert mich das – Sonne und sanfter Wind auf der Haut und zugleich am Wasser – an Gefühle, die ich in der Kindheit hatte. So intensiv, so schön. Es tut so gut, wenn diese auch jetzt noch spürbar sind. Fühlt sich extrem lebendig an, durch und durch.

      LG
      Marion

      Gefällt 1 Person

Dein Kommentar...

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s