Little Break

Morgen geht mein Laptop in die Reparatur. Leider, kurz nachdem die 2jähr. Garantie im März abgelaufen war, zeigte er beim Einklappen des Deckels diese Störung:

Tomorrow my laptop will go for a repair. A short time after the two years lasting warranty was expired it shows this malfunction, when I swang the case lid: Weiterlesen

Die Schönheit von Wasser

The beauty of water

In diesen Tagen kommt viel Wasser vom Himmel, fließt die Bäche herab, steigt als Dunst wieder auf und erscheint als wunderschön beleuchtete Wolken erneut am Himmel.

Ich hatte kurz den Gedanken, das Wasser könnte versuchen, alles wegzuwaschen, was wir im Moment auf dieser Erde veranstalten. Noch gibt es das Wasser in Fülle, wenn auch nicht auf allen Erdteilen.

Wenn ihr Lust habt, folgt meinen Impressionen aus Erlinsbach. Weiterlesen

Sonntage…

Als ich gerade einen Titel suchte, wurde mir sehr bewusst, dass ich Sonntags wirklich oft einen ausgedehnten Spaziergang in die Natur mache – so dass die passenden Überschriften alle schon mal gebraucht wurden.

Jedenfalls machte ich auch letzten Sonntag und heute einen Spaziergang. Weiterlesen

Frühling im vollen Gang

Was ich schon länger vorhatte – mit dem Bus auf die Barmelweid und zu Fuß zurück – dafür war das Wetter heute endlich passend und ich freute mich drauf.

Es ging also im Lauf des Vormittags hinauf. Dann erst mal einen Capuccino mit Gipfeli und einer Erdbeerschnitte auf der sonnigen Dachterrasse. Na ja, es war frische Biese, so dass es Sinn machte nicht zu lange sitzen zu bleiben, sondern sich zu bewegen.

Ich hatte nur das Smartphone mit, meine Begleitung (Gast) eine bessere Kamera, so dass ich die Wanderung abwechselnd per Fotos von beiden zeige.

3182 Wanderung von der Barmelweid nach Erlinsbach_Gast_verkl Weiterlesen

Den Frühling begrüssen 2016

Als ich am Donnerstag Morgen die Läden öffnete und sah wie die Sonne strahlte, ging mein Herz auf. Es war mein freier Tag und ich wollte am Nachmittag in die Sauna, aber zunächst musste ich auf jeden Fall die Sonne pur auskosten.

Vor dem Haus Schneeglöckchen, Krokus und andere in den Startlöchernsteher:

3131 Den Frühling begrüssen 2016_Schneeglöckchen_17.03.2016, 13.43 Uhr Weiterlesen

Der späte Winter – heute im Erzbachtal

Die neue Gegend… Ich empfand sie bei meinem Spaziergang heute als wunderschön und wildromantisch. Und es gibt noch manche Wege zu erkunden.

Kaum war ich los gegangen, fing es dick zu schneien an. So große einzelne Flocken hab ich lange nicht mehr gesehen. Manche waren mehrere cm breit und segelten sanft zur Erde.

3065 Der späte Winter - heute im Erzbachtal_06.03.2015, 13.32 Uhr Weiterlesen

Leise rieselt…

Snow falls soft…

Man möchte es kaum glauben, dass am Wochenende mildes sonniges Frühlingswetter war, wenn man sieht, wie es sich heute darstellt. Allerdings hat auch das seine Schönheit.

Heute Morgen um kurz vor 10 Uhr…

Nearly unbelievable, that we had mild sunny spring wheather last sunday, when you have a look at these pictures today. Nevertheless it’s beautiful.

Today in the morning about 10 o’clock…

3047 Leise rieselt_25.02.2015, 9.55 Uhr Weiterlesen

Februar-Wochenende

Das vergangene Wochenende war extrem wechselhaft. So war es am Samstag richtig kalt und schneibelte teils.

Als ich am Sonntag beschloss, das erste Mal zu Fuß meine neue Umgegend zu erkunden und mich wegen Heuschnupfens und Kränkeln vorsichtshalber in Schichten warm anzog, die Mütze und die dicken Handschuhe mitnahm, war es frühlingshaft mild draußen. Der anhaltende Wind war teils aber noch relativ kühl, so dass ich um die Kopfbedeckung froh war.

Wegen des heftigen Niesens und Schnäuzens hätte ich keine richtige Ruhe zum Fotografieren gefunden und daher war meine gute Kamera daheim. Da der Ausblick aber teils so atemberaubend war, kam die Smartphone-Kamera zum Einsatz.

Von den westlichen Hügeln über Erlinsbach aus der Blick Richtung Süden und Alpen

3033 Februar-Wochenende_21.02.2016, 13.45 Uhr_vom Smartphone Weiterlesen

Ankommen II

Meine neue Wohnung hat in zwei Himmelsrichtungen Fenster: Ost und West.

Da ich heute morgen die normale Kamera ausgepackt habe – und dabei leider wieder einen Silberfisch IN dem Karton habe wischen sehen 😦 – konnte ich jetzt ein paar bessere Fotos machen.

Das ist seit langem mal wieder ein Haus, in dem Silberfische präsent sind, nicht sehr viele, aber aus meiner Sicht doch unangenehm. Ich weiß aber von einer früheren Wohnung, in die ich als Neubau und als Frau des Hausmeisters eingezogen bin und mit dem Kammerjäger gesprochen hatte, dass es sich nicht zwangsläufig um ein Feuchtigkeitsproblem oder zuwenig Pflege handeln muss. Der Kammerjäger sagte mir damals, in einem Neubau reicht es, wenn sie mit den Möbeln eingeschleppt werden. Durch die Versorgungsschächte im Haus könne man sie nicht wieder ausrotten, dort halten sie sich einfach auf.

Ich hoffe, ihr sichtbares Erscheinen durch regelmäßiges Lüften und Putzen auf ein Minimum zurück zu drängen.

Aber zurück zur Aussicht. Aus der Küche gen Sonnenaufgang um 8.35 Uhr:

3020 Gen Osten_11.02.2016, 8.35 Uhr Weiterlesen