Playing For Change

Aus aktuellem Anlass (Flüchlingsströme) komme ich noch einmal zurück auf: tausendundeineblume – Playing For Change, den Post vom März 2012 auf meinem vorherigen Blog, der jetzt immer noch / wieder passt. Ich bin heute drauf gestoßen.

Musik verbindet, vielleicht ähnlich wie Kochen. Eben jeder wie er mag und wie es ihm am meisten liegt.

Vollmond und „Kunterbunt“

Full moon and „Farraginous“

Ganz nebenbei, heute Abend war Vollmond (20.35 Uhr). Es wird von einem Supervollmond gesprochen. Maximale Nähe zur Erde, siehe hier.

Vielleicht pushen seine Energien das allgegenwärtige Thema der Flüchtlinge ja auch.

By the way, today we had full moon. They speak about a super full moon (maximum propinquity to the earth).

Perhaps it’s energies push the omnipresent issue of refugees, too. Weiterlesen